Gesundheitserlebnis

Sie möchten gesund sein?

Sie möchten die Ursachen Ihrer Beschwerden kennen?

Sie möchten auf dem Weg in ein gesundes Leben an die Hand genommen werden?

Dann lassen Sie uns auf eine gemeinsame Reise gehen.

Ich zeige Ihnen den Weg.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden. Mehr Informationen

Selbstbestimmt

Eigentlich bin ich nur ein Wegweiser. Als Arzt den Glauben abzulegen ich könne Menschen heilen, fiel mir am Anfang schwer. Ich kann Niemanden heilen. Das kann nur der Patient selbst.

Ein Leuchtturm in stürmischen Zeiten.

Ich zeige lediglich die Wege auf, die dafür erforderlich sind. Die Umsetzung und wie intensiv die Mitarbeit ist, liegt bei jedem Einzelnen selbst.

Ein selbst bestimmtes Leben führen.

Simpel beschrieben

Mein Staatsexamen. Es war ein frischer Herbsttag. Die Aufregung stieg, als ich mit den anderen Prüflingen das eher ungemütliche Zimmer betrat und wir mehreren erfahrenen Ärzten Rede und Antwort stehen mussten. Insgesamt lief alles ganz gut. Ich erklärte fleißig verschiedene Krankheitsbilder, ging auf Therapien ein und stellte meinen Prüfungspatienten vor.

Als alle Prüflinge in unserer Gruppe fertig waren, mussten wir kurz draußen vor der Tür warten. Für mich eine Ewigkeit. Dann ging es wieder rein und wir bekamen unsere Bewertung. Im Gegensatz zu manch Anderen gab es für mich „nur“ die Note Zwei.

Überhaupt nicht schlimm, aber die Begründung dazu hallt mir noch bis heute in den Ohren. „Sie haben alles richtig erklärt und gut vorgestellt, aber Sie haben eine Wortwahl benutzt, als ob Sie das Ganze meiner Oma auf dem Sofa erklären würden.“

Ich war schockiert.

Ich war schockiert, dass man das als Schlecht empfindet. Denn geht es nicht gerade darum mit dem Patienten dieselbe Sprache zu sprechen!? Alles so erklären zu können, dass er mich versteht und in der Lage ist selbst mitentscheiden zu können, welche Behandlung man gemeinsam einschlägt!?

Für mich ein eindeutiges Ja.

Zu oft habe ich im Studium in diversen Praktika erlebt, dass der Patient die Schwester gefragt hat, was ihm denn nun fehle, nachdem der Arzt im Anschluss an die Visite das Zimmer verlassen hatte. Meiner Meinung nach macht einen guten Arzt nicht aus, besonders toll mit lateinischen Begriffen um sich werfen zu können, sondern mit dem Patienten ein verständnisvolles Gespräch und eine gute Vertrauensbasis zu fördern.

Simpel Beschrieben eben.

Susann Blaske

Es war ein sonniger Herbsttag. Ich war mit meinem Partner für ein paar Tage in eine gemütliche Waldhütte gefahren, um ein bisschen zu entspannen. Gemeinsam saßen wir auf dem Balkon und lasen bei den letzten warmen Sonnenstrahlen unsere Bücher. Und dieses eine Buch brachte mein medizinisches Kartenhaus zum Einsturz. Plötzlich wurde mir bewusst, dass manche im Studium gelernte Inhalte so gar nicht stimmen konnten und einige Fakten zugunsten wirtschaftlicher Interessen anders ausgelegt wurden. Ich hatte blind vertraut und nichts hinterfragt. Ich beschloss, das passiert mir nie wieder. Und so tauchte ich in eine völlig neue Welt ein.

 

 

susann blaske sitzt in blau-weißem sommerkleid auf dem weg in der natur.

Eine neue Welt

Eine Welt, in der selbst die Heilung schwerer Erkrankungen möglich ist und ich endlich die Geheimnisse des Wunders Mensch entdecken durfte. Hunderten Menschen konnte ich bereits ihren Weg zu ihrer Gesundheit zeigen. Das verdanke ich meiner Erfahrung, meinem stetigem Wissenswachstum, aber vor allem, dass ich seitdem stets alle Informationen prüfe. Denn nur so ist es mir möglich die Fehlinformationen und durch wirtschaftliche Interessen beeinflusste Literatur herauszufiltern.

Um dies zu intensivieren, haben meine Familie und ich unser bisheriges Leben komplett verändert. Wir haben alles verkauft und reisen für mehrere Jahre nach Costa Rica, wo eine der 5 blauen Zonen der Welt liegt, wo die Menschen über 100 Jahre alt werden. Ich reise, um die besten Heilkräuter zu studieren  und um meine Expertise weiter wachsen zu lassen. Von meinen Erfahrungen, kombiniert mit selbstständigem Denken und genauen Beobachtungen, sowie unabhängigen Untersuchungen dürfen meine Patienten vertrauensvoll profitieren.

Ich lebe was ich lehre.

Hier startet Ihr Gesundheitsweg

Wichtiger Hinweis für bestehende Betreuungen

Der Versand von Speichelproben ist weiterhin möglich. Auswertungen finden via Zoom statt.

Infos gibt es HIER

Gesundheitserlebnis

Ihr Weg zu einem besseren Gesundheitsverständnis

+49 156 - 79 29 26 02

info@gesundheits-erlebnis.de